bkj.de
KOMPETENZKURS - NACHRICHTEN >>
/// Projektförderung: „Total Digital!“ (dbv)



Das Projekt „Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien“ des Deutschen Bibliotheksverbandes e. V. (dbv) hat für das Jahr 2019 noch Restfördermittel zu vergeben. Anträge können daherab sofort auch außer der Reihe der offiziellen Ausschreibungsfristen eingereicht werden. Es sind auch bereits Anträge für Mittel in 2020 möglich.

Unter dem Titel „Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien“ knüpft der dbv an sein Vorgänger-Projekt „Lesen macht stark: Lesen und digitale Medien“ (2013 bis 2017) an. Das Programm möchte sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche* zwischen drei und 18 Jahren für das Lesen, Erzählen und Darstellen mit digitalen Medien begeistern und zu diesem Zweck Vorhaben lokaler Initiativen finanzieren. Im Rahmen der geförderten Aktionen sollen Kinder und Jugendliche* Geschichten kennenlernen und dazu angeregt werden, sich mit digitalen Medien kreativ auszudrücken.

Der dbv ist einer von 30 bundesweit agierenden Programmpartnern im Förderprogramm „Kultur macht stark“ des BMBF. Bis 2022 kann der dbv bis zu 5 Millionen Euro an Projekte ausschütten, die dem dbv-Konzept „Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien“ entsprechen.

Weitere Informationen

Informationen zur Antragstellung und zum Programm

 

 

 

 

2123 mal gelesen


nach oben | zurück
Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz